. .
 

Partnerschaftlich - Kooperativ

Die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern findet in Form einer partnerschaftlichen Kooperation statt, d.h. die Partner verpflichten sich, nach besten Kräften und Wissen den Erfolg der Aktivitäten anzusteuern.
Es wird angestrebt, die jeweiligen Kern-Kompetenzen der Mitglieder und ihres direkten Umfelds sinnvoll in die Vereinsarbeit (inkl. Musterbau) einfließen zu lassen und Bestandteil der Entwicklungen zu werden. 

Die Mitglieder unterstützen sich, innovative, neue Märkte und Geschäftsideen zu betrachten und im Verein eine weitergehende Innovationskompetenz  zu entwickeln bzw. zu pflegen.




Bauer & Böcker GmbH & Co. KG

Wir sind ein Familienunternehmen aus dem metallverarbeitenden Bereich mit über 80-jähriger Firmengeschichte in Remscheid. Transformation und Innovation sind die Dinge, die uns bei der täglichen Arbeit anspornen. Zukunftsorientiert streben wir stets nach Optimierung unserer Produkte und Prozesse und investieren immer wieder verantwortungsbewusst in neue Ideen. Unserer Kompetenzen liegen in den Bereichen Magnet-, LED- und Lasertechnik. Vernünftiges Handeln und Tugenden wie der ehrbare Kaufmann sind für uns sehr wichtig. Dabei ist es unser Anliegen, die Ressourcen unseres Planeten zu schonen und ökologisch verträglich zu fertigen.

Ansprechpartner: Inga Bauer





CLEO GmbH

Viele Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Konstruktion von Sondermaschinen und ein Team aus hoch qualifizierten Ingenieuren – das ist Cleo. Als Teil der  Maschinenbau Kooperation Wuppertal bewegen wir uns aber nicht nur im Bereich der Konstruktion und Entwicklung, sondern haben auch direkten Zugriff auf die gesamte Wertschöpfungskette des Maschinenbaus. Planung, Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Programmierung, Steuerungsbau, Bauteilfertigung, Montage und Inbetriebnahme können bei Bedarf geleistet werden. Diese große Praxisnähe unterscheidet uns von anderen Engineering-Dienstleistern.

Ansprechpartner: Philipp Rohde





Dr. Freist Automotive Bielefeld GmbH

Die Dr. Feist Automotive Bielefeld GmbH ist ein innovatives Unternehmen, das sich mit der Entwicklung und Herstellung von Isolationsprodukten beschäftigt. Eigenformulierte Polyurethanprodukte, neuartige gewichtssparende Verbundsysteme und innovative Aluminium-Hitzeschutzsysteme bilden die Schwerpunkte der Fertigungstechnologie. Zu den Verarbeitungsverfahren gehören: Tiefziehen, Schäumen, Spritzen, Sprühen, Kalt-/Heizpressen, Stanzen, Wasserstrahlschneiden und HF Schweißen. DFA Bielefeld ist ein Produkt- und Systemspezialist für Akustik und Hitzeschutz.

Ansprechpartner: Dr. Ralf Dopheide
 




Generationdesign GmbH

Mit Generationdesign entwerfen Sie Ihre Strategien, entwickeln innovative Produkte, kreieren ausgezeichnete Gestaltung und schaffen interaktive Kommunikationswelten für Marketing und Vertrieb. Sie sichern sich damit den nachhaltigen Wert Ihrer Produkte, Marken und des gesamten Unternehmens.

Ansprechpartner: Holger Bramsiepe 


 

Gera Chemie

Neben praxis-gerechten Innovationen rund um den Estrich stellt sie auch Dämmbahnen für Parkett- und Natursteinleger sowie Lösungen für die Verpackungsindustrie her.  Angefangen hat die Produktion in Duisburg mit Estrichzusatzmitteln und Dämmstreifen aus paraffinierter Wellpappe, bevor Produkte aus Bitumen und PE-Schäumen die Produktpalette entscheidend erweiterten. 

Klemafol

Seit 1994 ist die Fa. KLEMAFOL Hersteller und Anbieter von Klebebändern und Stanzteilen für vielfältige Anwendungen.Auf der Basis von Metallfolien, Gummisorten und vielen anderen Materialien werden von uns hochwertige Erzeugnisse entwickelt und produziert, die in zahlreichen Industrien zum Einsatz kommen.


Ansprechpartner: Gerd Kleemeyer



Lefatex Chemie GmbH

Die aus einem Unternehmen der Seifen- und Textilhilfsmittelherstellung hervorgegangene Firma LEFATEX ist ein mittelständischer Anbieter von Spezialchemikalien für die Oberflächenbearbeitung verschiedenartiger, flächenartiger Materialien. Die meist hinsichtlich des Einsatzgebietes maßgeschneiderten Produkte werden insbesondere auf dem Gebiet der Beschichtung von Textil- und Papierbahnen eingesetzt.

Ansprechpartner:  Edmund Lingel und Ingo Seitz

 

MUCKENHAUPT & NUSSELT GmbH & Co. KG

Das Unternehmen befasst sich seit der Gründung 1926 mit der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Kabeln und elektrischen Leitungen. Das Unternehmen hat sich auf technisch hochwertige Spezialkabel und Sonderleitungen spezialisiert. Das sind insbesondere bewegliche Steuerleitungen für Anwendungsgebiete im Maschinen- und Anlagenbau, in der Automatisierungs- und Steuerungstechnik sowie der Mess- und Regeltechnik.

Ansprechpartner: Christian Muckenhaupt und Christian Lehmann




proviel GmbH 

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1994, um Menschen mit psychischen Erkrankungen bei der Wiedereingliederung ins Arbeitsleben zu unterstützen. Seither hat sich proviel für viele psychisch kranke Menschen in der Region zur ersten Anlaufstelle entwickelt. 
Die Kunden von proviel kommen aus den unterschiedlichsten Branchen. Die Aufgaben sind vielfältig. Einfache Tätigkeiten wie Verpacken und Konfektionieren sind darunter, aber auch anspruchsvollere wie die Metallbearbeitung mit modernsten CNC-Maschinen oder die komplette Montage der aus vielen Einzelteilen bestehenden PUKY-Fahrzeuge.

Ansprechpartner: Christoph Nieder


ROBUSO-Stahlwarenfabrik Buntenbach & Sohn GmbH

Mit fast einem Jahrhundert Erfahrung in der Produktion von Scheren und einem weltweiten Kundenstamm steht der Name ROBUSO heute für Kompetenz im Schneiden. Aus hochwertiger Rohware wird in vielgliedrigen Arbeitsschritten das Endprodukt gefertigt. Schmied, Härter, Augenpließter, Vernickler, Schleifer, Nagler – dies alles sind eigene Berufe, die es in ihrer Spezialisierung für die Scherenproduktion seit einigen Jahrhunderten in Deutschland nur in Solingen gibt. Der aufwändige Herstellungsprozess garantiert eine lange Lebensdauer des Werkzeugs: alle ROBUSO-Scheren lassen sich nachschleifen und schneiden danach „wie neu”.

Ansprechpartner: Christian Pukelsheim



Sachsenröder GmbH & Co. KG

Das in Barmen an der Wupper ansässige Unternehmen ist seit der Gründung im Jahr 1881 Hersteller von Pergamentpapieren und Spezialkunststoffen. Hauptprodukt ist SAVUTEC, das als Schichtpressstoff (Vulkanfiber) ein innig vernetzter, cellulosischer Kunststoff, der aus  behandelten Baumwolllinterpapieren erzeugt wird und als Trägermaterial für Schleifmittel, als Dicht- und Isolierstoff sowie als flexibles Trägermaterial z.B. im Möbelbau verwendet wird.

Ansprechpartner: Dirk Sachsenröder 



YKK STOCKO FASTENERS GmbH

STOCKO ist Hersteller von Druckknöpfen, Haken, Nieten und Ösen und damit ein metallverarbeitendes Unternehmen zur Herstellung von Metallkleinteilen. Heute umfasst das Programm der YKK STOCKO FASTENERS GmbH 60 Produktarten und über 1400 verschiedene Grundartikel. Der Hauptmarkt liegt für die Produkte der Fa. STOCKO in den Bereichen der Berufsbekleidung und der Jeans-Hersteller.

Ansprechpartner: Dirk Engelhardt





Credit- und Volksbank eG

Wir sind eine regional verwurzelte, mittelständische Bank mit über 140-jähriger Geschichte. Unsere Kernkompetenzen sind die Finanzierung des Mittelstandes, Baufinanzierungen jeglicher Art, die Vermögensberatung und eine fundierte, persönliche und lösungsorientierte Betreuung in allen Finanzfragen. Besuchen Sie uns doch einmal in unseren Filialen oder unserer Hauptstelle.

Neben den sachlich-fachlichen Themen fühlen wir uns der genossenschaftlichen Idee und ihrer Werte verpflichtet: Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele. Daher ist es uns wichtig, über unser soziales Engagement einen Beitrag zur Förderung der gesellschaftlichen und sozialen Strukturen vor Ort zu leisten. Jährlich werden hierzu Fördergelder in sechsstelliger Höhe eingesetzt.

Ansprechpartner: Natalie Knobel und Frank Deterding



Technologiezentrum Wuppertal W-tec GmbH

Das Technologiezentrum Wuppertal bietet jungen Unternehmen aus allen Technologie- und Dienstleistungsbereichen ideale Bedingungen für Gründung und Wachstum. Im Technologiezentrum arbeiten Gründungs- und Wachstumsunternehmen Tür an Tür. Neue Berührungspunkte und Ideen ergeben sich durch die direkte Nachbarschaft. Seminare und Workshops bringen neue Geschäftspartner und aktuelle Themen ins Haus. Kontakte zwischen traditionellem Fachwissen und neuester Technologie werden geknüpft. Das W-tec ist ein Knotenpunkt im Netz der regionalen Wirtschaft.

Ansprechpartner: Dr. Martin Hebler